Zwei marmorierte Panzerwelse

Newsletter

Der Newsletter erscheint drei bis vier Mal pro Jahr in unregelmässigen Abständen und informiert über die neusten Aktivitäten von fischwissen und über Neues aus der Fischwelt.

Hinweis

Aufgrund des Updates der Website fischwissen.ch funktionieren die internen Links auf den jeweiligen Webversionen der Newsletter von 2017 bis 2021 nicht mehr.

19.12.2023
Mit diesem Newsletter machen wir auf zwei Themen aufmerksam: die Lichtverschmutzung und Neozoen. Künstliches Nachtlicht nimmt weltweit stark zu, auch in der Schweiz. Dadurch schwindet die Ressource Dunkelheit, was Probleme auch für die Fische mit sich bringt. Ebenso die Quaggamuschel.
19.10.2023
Die Mensch-Fisch-Beziehung ist ein Forschungsgebiet, das noch sehr neu ist. Zudem steht dabei meist der Nutzen des Menschen im Fokus. Was aber haben die Fische davon?
27.06.2023
Tierhaltung ist Fachwissen! Daher berichten wir auf unseren verschiedenen Kanälen über das Wesen von Fischen, ihr vielfältiges Verhalten und die neusten Erkenntnisse aus der Wissenschaft. Leider braucht es noch viel Sensiblisierungsarbeit, wie unsere Beanstandungen von tiergesetzeswidrigen Angeboten für Aquarien zeigen. Wir bleiben dran und hoffen, mit unseren Geschichten aus der Welt der Fische das Bewusstsein der Menschen für diese intelligenten und empfindsamen Wesen schärfen zu können.
30.03.2023
Mit diesem Newsletter stellen wir Fizzi, unseren Fischwissen-Fisch vor. Der gewitzte und neugierige Fisch weiss immer über die neusten Erkenntnisse aus der Fischwelt Bescheid und richtet seine Botschaften vor allem an ein jüngeres und etwas weniger lesefreudiges Publikum. Zum Einstieg begleitet uns Fizzi durch unsere erste interaktive online-Präsentation und wartet mit einer geballten Ladung Wissen über die kognitiven Fähigkeiten der Fische auf.
21.12.2022
Wellness für Fische? Warum nicht! Fische lassen sich zuweilen ganz gerne massieren. Denn es beruhigt die Gemüter, wie eine Studie mit Nilbuntbarschen gezeigt hat. Ein Body-Enrichment könnte in der Fischhaltung also gute Dienste leisten. 
31.10.2022
Bei einem Besuch im Tierpark Dählhölzli hatte ich das Vergnügen, im Gezeitenaquarium den Vieraugenfischen dabei zuzuschauen, wie sie an der Oberfläche schwimmend das Geschehen über und unter Wasser im Auge behalten und zwar gleichzeitig! Warum sie das können und mit welchen weiteren Besonderheiten diese Fischart mit den ulkigen Augen aufwartet, ist im neuen Fischwissen-Video in der Mediathek zu sehen.
06.08.2022
Wir freuen uns ausserordentlich, unsere neu programmierte Website fischwissen.ch präsentieren zu können. Sie kommt in einem neuen Kleid daher, ist nun für den Zugriff mit mobilen Geräten optimiert und mit vielen eindrucksvollen Bildern von Fischen ausgestattet.
21.12.2021
Bei den Fischen gibt es unzählige Facetten, bei denen es sich unbedingt lohnt, näher hinzuschauen. Beim Diskusfisch ist es unter anderem sein Brutpflegeverhalten: In Säugetier-Manier sondert er für seinen Nachwuchs einen äussert nahrhaften Hautschleim ab, der die Larven mit Antikörpern und weiteren wichtigen Stoffen versorgt. Die Zuchtformen dieser Art sind auch bekannt für ihre Farbenvielfalt. Allerdings können sich veränderte Körperfarben auch nachteilig auf die Fische auswirken.
30.09.2021
Im letzten Newsletter haben wir Ihnen von der Kampagne "Aquarienfische sind keine Deko-Objekte!" berichtet. Nun möchten wir nachschieben, dass parallel dazu die neue BLV-Broschüre zu Aquarienfischen erschienen ist. Die Fachstelle hat die Texte geliefert und die Bildauswahl getroffen. Auf fischwissen.ch sind die ausführlichen Artportraits zu den Arten aufgeschaltet, die wir für die Broschüre ausgewählt haben, zum Beispiel zu einer Malawisee-Buntbarschart.
31.08.2021
Die Fische brauchen mehr Aufmerksamkeit! Denn vielen Menschen ist nicht bewusst, dass auch Fische empfindsame Wesen sind und leiden, wenn sie falsch gehalten werden. Die Fachstelle Fischwissen beteiligt sich daher mit ihrer Expertise an der Kampagne "Aquarienfische sind keine Deko-Objekte!". Bund, Tierschutz, Verbände und Fachhandel rufen dazu auf, sich vor dem Kauf von Aquarienfischen gründlich zu informieren und sich Fachwissen anzueignen. Gleichzeitig mit dieser Aktion intensiviert die Fachstelle ihren multimedialen Auftritt. Wir starten mit einem Video zu den schlauen Fischen!
31.05.2021
Die Forschung zur Mensch-Fisch-Beziehung steckt noch tief in den Kinderschuhen. Doch bietet sich hier die Chance, die eher distanzierte oder gar gleichgültgie Haltung der Menschen gegenüber unseren schuppigen Mitwesen positiv zu beeinflussen. Denn die Forschung kann Einzel-Anekdoten zu allgemein gültigen Fakten erweitern. Und dies erlaubt uns wiederum, über positive und überraschende Geschichten zu berichten, die Fische als Individuen erlebar machen.
27.11.2020
Brauchen Sie mal eine Pause in dieser strengen Zeit, dann kann der Blick ins Aquarium helfen und Entspannung bringen. Doch manchmal wird dieser Blick leider etwas getrübt durch Fische, die pausenlos monoton hin und her schwimmen, genauso wie der Tiger in einer schlechten Haltung hin- und hertigert. Damit die Fische entspannt durchs Aquarium schwimmen können, muss die Einrichtung und das soziale Umfeld stimmen. Wie man den Fischen ein artgerechtes Leben bieten kann, vermittelt Fischwissen anschaulich in Vorträgen.
21.07.2020
Es ist einiges los unter Wasser! Fische machen mit Kraken gemeinsame Sache bei der Jagd, sind in sommerlicher Fortpflanzungsstimmung oder versetzen Artgenossen in trübe Stimmung. Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt!
15.05.2020
Vielleicht bietet Ihnen die Pflege Ihres Heimtiers eine willkommene Abwechslung in der momentanen Situation. Haben Sie schon mal in Ihr Aquarium hinein gehorcht? Wer weiss, was unsere Pfleglinge uns da entgegen zwitschern. Möglicherweise sogar etwas über ihren emotionalen Zustand, etwa weil sie gestresst sind oder aufgeregt wegen eines besonders vitalen Partners. Denn: Fische sind keineswegs stumm!
20.12.2019
Putzerfische mit Langzeitgedächtnis, Buntbarsche in mieser Stimmung – die Forschung hat auch 2019 viele neue Erkenntnisse über Fische geliefert. In der Fischwissen-Bibliothek finden Sie eine Auswahl. Am Tierschutzmarkt Ende Januar 2020 erzählt Ihnen Fischwissen gerne mehr davon. Vielleicht finden Sie während der kommenden Feiertage auch etwas Zeit zum Radiohören oder gar für einen Zugstrip nach Paris zu den leuchtenden Meereslebewesen.
10.10.2019
Neulich am Wochenende: Ich betrete ein Restaurant und sofort fällt mein Blick auf den Tresen. Da steht doch tatsächlich ein Aquarium, neben Zapfhahn und Kuchenglocke, äusserst spärlich eingerichtet, das Personal wuselt hin und her, Gläser knallen auf die Ablage. Diese Episode zeigt: Sensibilisierung und Wissenstransfer sind nötig. Eine Gelegenheit für Interessierte sind Kurse, an denen man lernen kann, was es für das Wohl der Fische braucht.
27.06.2019
Wir freuen uns, mit diesem Newsletter die neue Fischwissen-Broschüre vorstellen zu können. Sie richtet sich an alle, die informiert in die Aquaristik einsteigen oder die mehr über das Wesen der Fische erfahren wollen. Und was bedeute es für die Fischhaltung, wenn Fische auch ein Selbstbewusstsein haben? Lesen Sie zu diesem Thema den neuesten fischwissen-Artikel und die Hintergründe auf der fischwissen-Website. Die Sommerhitze ist da, die Sommerferien nahen. Wer wegfährt, sollte frühzeitig die Pflege der Aquarienfische organisieren, damit auch die Fische gesund und munter bleiben. 
31.01.2019
Ich freue mich, mit diesem Newsletter die neue Fachstelle Fischwissen vorstellen zu können. Seit dem Start der Website fischwissen.ch ist das Projekt gewachsen. Diverse neue Aufgabenbereiche sind dazugekommen, die fortan von der Fachstelle betreut werden. Das Wasserschloss Schweiz mit seinem Netz aus verschiedensten Gewässern beherbergt über 100 Fisch- und Rundmäulerarten. Mit dem neusten Fischatlas lässt sich über den Tellerrand hinausschauen und in die Fischwelt eintauchen.
07.09.2018
Fische sind interessante und gefragte Forschungsubjekte. Für die meisten ist die Art ihrer Haltung im Labor eher von praktischen denn von biologischen Überlegungen geleitet und somit selten artgerecht. Filme von Fischen in ihrem natürlichen Lebensraum sind wertvolle Informationsquellen, wenn man das Verhalten, aber auch ökologische Zusammenhänge verstehen will, zum Beispiel wenn sich gebietsfremde Arten ansiedeln.
01.06.2018
Was wissen Sie über Fische? Der Ethologe Jonathan Balcombe hat mit "What a Fish Knows" ein hervorragendes populärwissenschaftliches Buch über unsere wasserlebenden Verwandten geschrieben. Das aktuell auf Deutsch erschienene Werk sei allen empfohlen, die Fische besser verstehen wollen. Die Angaben zum Buch finden Sie am Ende des Newsletters.
22.12.2017
Laute Fische? Das gibt es tatsächlich. Um sich Gehör zu verschaffen und Informationen auszutauschen, nutzen Fische verschiedene Kanäle. Lesen und hören Sie mehr zu pfeifenden, peitschenden und knurrenden Fischen.
02.10.2017
Aquaristik ist Wissenssache. Daher ist es wichtig, dass angehende AquarianerInnen einen fundierten Einstieg mit Basiskursen erhalten. Mehr zum aktuellen Kurs finden Sie am Ende des Newsletters.
28.07.2017
Es freut mich, Ihnen diesen ersten Newsletter von fischwissen senden zu dürfen. Der Newsletter erscheint drei bis vier Mal pro Jahr in unregelmässigen Abständen und informiert über die neusten Aktivitäten von fischwissen.