Mit fundiertem Fischwissen in eine fischgerechtere Zukunft!

Wussten Sie, dass es Fische gibt, die zählen können, Schlafnester bauen, mit einem Wasserstrahl gezielt Insekten abschiessen, Artgenossen belauschen, um an Informationen heranzukommen, oder sich die Lippe reiben, wenn sie schmerzt? Die Welt der Fische ist voller Überraschungen!

Die Website fischwissen.ch vermittelt in populärer Form biologische Grundlagen und neuste Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft. Zentrales Anliegen der Plattform ist, zum einen das Bewusstsein für die Empfindsamkeit und Fähigkeiten von Fischen allgemein zu fördern. Zum anderen möchten wir das Verständnis für die Bedürfnisse von Aquarien- und Laborfischen vertiefen und als Scharnier zwischen Wissenschaft und Praxis dienen.

Die Fachstelle Fischwissen betreibt die Website. Darüber hinaus befasst sie sich mit tierschutzrelevanten Fragen zum Thema Fischwohl, pflegt die Zusammenarbeit mit Fachleuten und engagiert sich in der Aus- und Weiterbildung.

News

Image
Goldfische - gold und olivbraun
News
16.01.2024

Der Goldfisch ist der Fischwissen-Fisch 2024

Die Fachstelle Fischwissen kürt 2024 den Goldfisch als «Fischwissen-Fisch des Jahres». Der Goldfisch ist ein beliebter und schmucker Bewohner von Aquarien und Teichen. Doch ist die Art weit mehr als nur Zierde: Sie ist schlau, lernfähig, empfindsam.

weiterlesen
Image
adulter weiss-blau gestreifter Zebrafisch
News
22.12.2023

Zebrafische auf Erkundungstour

Aquarien sind vielfach ungenügend eingerichtet und bieten keine Abwechslung. Die Fische langweilen sich, was ihrem Wohlbefinden abträglich ist. Denn Fische sind neugierige Tiere und nehmen Gelegenheiten, Neues zum Erkunden, gerne an, wie diese Studie zeigt.

weiterlesen
Image
Zebrafisch-Embryo
News
20.12.2023

Künstliches Nachtlicht schädigt Fischembryonen

Die nächtliche künstliche Beleuchtung belastet die Ökosysteme. Unter anderem wirkt sie sich negativ auf das Vehalten und die kognitiven Fähigkeiten von Tieren aus. Wie eine Studie zeigt, ist ein Einfluss bereits bei Fischembryonen nachweisbar.

weiterlesen
Image
Quaggamuschel Dreissena rostriformis bugensis
News
19.12.2023

Die Quaggamuschel breitet sich aus

Die Quaggamuschel (Dreissena rostriformis bugensis) kommt in der Schweiz seit fast zehn Jahren vor und hat sich in zahlreichen Schweizer Gewässern etabliert. Wie eine aktuelle Studie zeigt, wird sie sich wohl weiter stark ausbreiten, was sich auch auf die Fischbestände auswirken könnte.

weiterlesen
Image
Eine Gruppe Keilfleckbärblinge in schön bepflanzem Aquarium
News
30.11.2023

Neues Artenportrait: Der Keilfleckbärbling

Der kleine Keilfleckbärbling ist in vielen Aquarien anzutreffen. Er lebt in gemischtgeschlechtlichen Gruppen und ist ein friedlicher, verträglicher Fisch. Der schwarze Keil auf dem hinteren Teil seines Körpers hat ihm seinen Namen verliehen.

weiterlesen
Fischwohl
Fische sind schlaue Tiere. Sie sind keine gefühllosen, von ihren Instinkten getriebenen Tiere mit Erbsenhirn und Dreisekundengedächtnis. Die Forschung hat diese Vorstellung längst widerlegt. Und liefert immer wieder neue Beispiele für die beachtlichen kognitiven Fähigkeiten von Fischen.
Aquarienfischhaltung
Eine Haltung von Aquarienfischen muss wohl überlegt sein und braucht einiges an Fachwissen. Damit der Einstieg gelingt und es den Fischen gut geht, müssen verschiedene Punkte beachtet werden.
Fischhaltung
Die Broschüre gibt einen Einblick in die Biologie und die artgerechte Haltung von Aquarienfischen und soll allen Interessierten das Wesen der Fische näher bringen und das Verständnis für diese faszinierenden Tiere fördern.